Neue Publikationen

Berichte zu unserer JHV

 

 

Über uns

 
Fachgesellschaft andere Sukkulenten e.V. (FGaS) 
Arbeitsgruppe der Deutschen Kakteengesellschaft e.V.
 
Im Gegensatz zu den Kakteen spielt das Fachgebiet der 'anderen Sukkulenten', obwohl nicht weniger interessant und noch vielseitiger, immer noch eine relativ untergeordnete Rolle. Um diesem Mangel abzuhelfen und die Interessenten besser zusammenzuführen, fand sich Anfang der 80-iger Jahre eine Reihe Gleichgesinnter zusammen, um eine Interessengemeinschaft auf diesem Spezialgebiet zu gründen.
Seit 1990 existiert diese Gruppe als e.V. mit dem Sitz in Leipzig und hat derzeit etwa 350 Mitglieder vorwiegend aus dem deutschsprachigen Raum, aber auch aus anderen europäischen Ländern und Übersee. Zweck der Tätigkeit der FGaS ist laut Satzung die Bearbeitung wissenschaftlicher Probleme auf dem Gebiet der sukkulenten Pflanzen mit Ausnahme der Kakteen, die Erarbeitung von Methoden zur Pflanzenanzucht sowie die Verbreitung und Förderung von Wissen über  Botanik, Kultur und Vermehrung dieser Pflanzengruppe in allgemeinbildender und wissenschaftlicher Art und Weise.
Zur Verbreitung der Ergebnisse dieser Tätigkeit gibt die Gesellschaft die Fachzeitschrift Avonia (vormals 'Die anderen Sukkulenten') heraus. Sie erscheint seit 2008 viermal im Jahr (bis 2007 dreimal) im Format 155 x 230 mm und ihre Qualität konnte im Laufe der Jahre kontinuierlich verbessert werden.
Der Bezug der Hefte ist im Mitgliedsbeitrag von 30€ (ab 1.1.2006, Bankeinzug, Ausland 35€) enthalten.
Einmal jährlich wird eine zweitägige Tagung mit Vorträgen in Verbindung mit der Jahreshauptversammlung durchgeführt.
Zur Förderung der fachlichen Arbeit gibt die Interessengemeinschaften 'Euphorbia', 'Aloaceae', 'Yucca und andere Freilandsukkulenten' und 'Asclepiadaceae'. Sie organisieren jährlich bzw. nach Bedarf und Möglichkeit Zusammenkünfte. Für andere Fachgebiete wurden Ansprechpartner mit der Zielsetzung nominiert, Mitglieder mit ähnlichen Interessengebieten zusammenzuführen und bei Bedarf neue Interessengemeinschaften zu bilden.
Unter den Einrichtungen ist die Saatgutzentrale besonders hervorzuheben. Die zahlreichen Samenangebote jährlich stehen den Mitgliedern zu einem sehr bescheidenen Preis zur Verfügung und stellen oft eine wahre Fundgrube dar. Sie finden auf den Seiten zu Vorstand, Einrichtungen und IGs - soweit vorhanden - jeweils Aufgabenbeschreibungen zum downloaden, in denen Sie weitere Hinweise und Aktivitäten ersehen können.
 
 
 
 
 
 
© 2008-2017 Fachgesellschaft andere Sukkulenten e.V.
Back to Top