Entscheidung des Vorstandes

 

Der Vorstand der Fachgesellschaft andere Sukkulenten (FGaS) hat sich entschlossen, einen Teil der verfügbaren Überschüsse eines laufenden Jahres der Gesellschaft zur Förderung von Projekten einzusetzen. Sicherlich können wir mit unseren relativ geringen Überschüssen (siehe jeweils Kassenberichte) keine riesigen Projektunterstützungen geben, der Vorstand hat sich aber dennoch entschieden, anstatt Reichtümer anzuhäufen lieber einen Teil der erwirtschafteten Gelder zweckdienlich einzusetzen.

 

Voraussetzung für die Förderung:

 

•   vorhandener Überschuss des laufenden Haushaltsjahres der Gesellschaft,

 

•   Übereinstimmung der Projektschwerpunkte mit den satzungsgemäßen Zielen unserer Gesell-

     schaft,

 

•   formloser Antrag mit Beschreibung des Projektes, der Ziele, Teilnehmer, Dauer und erwarte-

     ten Effekte auch und insbesondere hinsichtlich der FGaS,

 

•   Projekte, die auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sind, haben besonders gute Chancen.

 

Vergaberegeln

 

Die Vergabe der Mittel erfolgt jeweils im 1. Quartal eines Jahres. Jedes eingereichte Projekt wird mittels Bewertungsschlüssel bepunktet. Zur Vergabe der Förderung bedarf es dem Erreichen einer Mindestpunktzahl. Die Fördermittel werden für das Projekt vergeben, welches die höchste Punktzahl erreicht. Bei vergleichbar geeigneten Projekten kann auch eine Teilung des Förderbetrages auf mehrere Projekte erfolgen.

 

Der Vorstand entscheidet mit einfacher Stimmenmehrheit unwiderruflich. Projektanträge und die Förderentscheide werden in der Avonia Ausgabe 2 des Jahres veröffentlicht.

 

Anträge

 

Anträge auf Zuschüsse sind bis zum 31.12. eines Jahres an die Geschäftsstelle oder den Präsident der Gesellschaft einzureichen.

 

Förderung 2013

 

Wie bereits gemeldet – und als Initialzündung für diesen Entschluss zu verstehen – wird in diesem Jahr die Herausgabe des Buches von E. van Jaarsveld und U. Pond „Kronenlose Herrscherin der Namib: Welwitschia mirabilis“ mit einer einmaligen Zuwendung von 150 € gefördert. Im Gegenzug wird unsere Gesellschaft im Buch als Sponsor benannt werden und wir erhalten ein Exemplar für unsere Bibliothek. In Bezug auf den Bewertungsschlüssel erreichte dieses Projekt eine Punktzahl von 213 von insgesamt 295 Punkten. Projekte mit einer Punktzahl von über 180 Punkten können gefördert werden, bei mehreren Projekten über dieser Punktzahl entscheidet der Vorstand für ein oder auch mehrere Projekte bei Aufteilung des verfügbaren Förderrahmens. 

Dr. Jörg Ettelt, Präsident der Fachgesellschaft andere Sukkulenten

 

 
 
 
 
© 2008-2019 Fachgesellschaft andere Sukkulenten e.V.
All Rights Reserved.

Veranstaltungen

Die Jahreshauptversammlung findet am 12.10.2019
(Anreise ab 11.10.) im
Europaplatz 3,
34582 Borken (Hessen) statt.  
Das Rahmenprogramm läuft vom
11. bis 13. Oktober 2019.